Einloggen mit:
Wetten auf den exakten Spielstand

Wetten auf den exakten Spielstand

Wetten auf den exakten Spielstand sind besonders im Fußball sehr populär. Bei Fußballwetten auf den Spielstand muss bei Abgabe der Wette der exakte Endstand eines Spieles geraten werden. Die Schwierigkeit liegt darin, dass ein solches Ereignis nur schwer analysiert werden kann. Oft muss man sich dabei auf reines Glück verlassen. Es gibt jedoch einige Regeln, die zum Gewinn verhelfen können.

Besonderheiten der Wettstrategie auf den Exakten Spielstand

Diese Art von Wetten ist wegen der hohen Quoten besonders attraktiv. Bei Fußballwetten auf den exakten Spielstand sind Quoten von über 5,0 durchaus üblich. In einigen Fällen kann die Quote über 100,0 betragen. So ist es, zum Beispiel, bei Wetten auf den Sieg eines Außenseiters mit einem größeren Vorsprung in Toren. Es gab bereits Fälle, als Wettfans ganze Vermögen mit einem kleinen Einsatz gemacht hatten, nur, weil sie den exakten Endstand erraten konnten.

Viele sind der Meinung, dass man das genaue Ergebnis nicht erraten kann und sich nur auf das eigene Glück verlassen muss. Bevor eine Wette gemacht wird, sollte man sich trotzdem mit der Statistik vertraut machen. Darauf sind alle populärsten Strategien aufgebaut die bei diesem Wetttyp Anwendung finden.

Wenn wir also über Fußball reden, so enden hier 50% der Spiele mit 0:0, 1:0, 1:1, 2:1 oder 2:0. Nur 10% der Spiele enden mit einem 1:0 oder 1:1. Diese Statistik ist nach der Analyse einer Vielzahl von Spielen erstellt wurden und gilt dementsprechend als durchaus vertrauenswürdig.

Damit die Wetten auch einen Gewinn bringen, empfiehlt es sich außerdem eine der folgenden Strategien anzuwenden:

Plus-Minus-Eins-Strategie

Diese Strategie sieht die Wahl von vier Ereignissen vor. Für jedes gewählte Ereignis muss man einen Endstand schätzen und alle vier Werte in einer Tabelle zusammenfassen. Zu jedem Wert muss man der Reihe nach jeweils 1 addieren und danach subtrahieren. Zum Beispiel, wenn ein Endstand von 3:2 angenommen wird, wird in der Tabelle 4:2, 3:2, 2:2 und 3:1 angegeben. Eine derartige Tabelle wird für jedes voraussichtliche Ergebnis jedes Spieles erstellt.

Danach wettet man auf ein System, welches Kombiwetten beinhaltet, die alle ausgewählten möglichen Ergebnisse abdecken. Dieses System muss aus Einzel- und Kombiwetten auf alle Ereignisse von jedem Spiel bestehen, die im letzten Schritt ausgerechnet wurden.

Der Einsatz muss bei allen Wetten gleichbleiben. Der Spieler bekommt einen Gewinn, wenn wenigstens zwei Ausgänge richtig erraten wurden. Turniere, bei denen nicht viele Tore fallen, sind für diese Strategie besonders gut geeignet. In diesem Fall könnte man auf Endstände von 0:0 oder 0:1 wetten.

Die größte Schwierigkeit ist es einen Buchmacher zu finden, welcher Wetten auf alle gewählten Ereignisse anbietet. Sonst ist das System relativ einfach und bedarf keiner besonderen Kenntnisse.

Doppelpack-Strategie

Diese Strategie für Wetten auf den exakten Spielstand baut ebenfalls auf der Statistik auf. Dementsprechend enden ungefähr 12% aller Spiele mit einem 1:0. In 50% der Spiele gewinnt außerdem das Heimteam. Daraus folgt, dass ungefähr 25% der Spiele mit einem 1:0 zugunsten des Heimteams enden.

Wenn ein System von 2 x 10 auf einen Endstand von 1:0 in zehn Spielen gebildet wird, erhält der Spieler einen Gewinn, wenn zwei Wetten richtig erraten wurden. Diese Strategie ist mit einem niedrigen Risiko verbunden.

Obwohl bei Wetten auf den exakten Spielstand das Glück eine wichtige Rolle spielt, kann man damit trotzdem einen guten Gewinn erzielen. Dafür muss man jedoch die gewählte Strategie einhalten und die richtigen Sportereignisse zum Wetten auswählen.

Diese Website benutzt Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr erfahren>>